Urlaub auf Fehmarn
bei Familie Wenzel

Corona Info

Liebe Gäste!

Touristische Übernachtungen sind in Schleswig-Holstein und auf Fehmarn seit dem 17. Mai 2021 wieder erlaubt. 

Ab dem 17. Mai gilt für anreisenden Gäste, ab den 6 Lebensjahr, dass sie bei Ankunft dem Vermieter ein negatives Testergebnis vorlegen müssen (max. 48 Stunden alter  Antigen-Schnelltest oder PCR-Test). 

Touristische Übernachtungen sind in Schleswig-Holstein und auf Fehmarn seit dem 17. Mai 2021 wieder erlaubt. Quelle: Fehmarn.de

Achtung neue Verordnung ab dem 26.07.2021!!!  

Bei Übernachtungen in einem Beherbergungsbetrieb ist vor der Anreise weiterhin ein Test erforderlich (ab den 6 Lebensjahr), nicht älter als 48 std. vor Anreise. Weitere Tests sind dann nicht mehr nötig!!

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/_startseite/Artikel2021/III/210722_coronaverordnung_verabschiedet.html

Zitat >> "Ministerpräsident Daniel Günther und Gesundheitsstaatssekretär Dr. Matthias Badenhop haben am Montag in Kiel die Eckpunkte für die Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung bekanntgegeben. Am 22. Juli wird das Kabinett die Regelungen beschließen, sie treten am kommenden Montag, 26. Juli, in Kraft."

Bitte beachten: Wir als Vermieter sind angehalten, Ihnen nur bei Vorlage eines negatives Testergebnis (max. 48 Stunden alt beim Antigen-Schnelltest oder 48 Stunden bei PCR-Tests/ ab 6 Jahre) oder Impfnachweis für Geimpfte (Es bedarf im Regelfall zwei Impfungen sowie eines weiteren Abstandes von 14 Tagen nach der letzten Impfung) und Genesene sind (Als Genesene gelten die Personen, deren Infektion zwischen 28 Tagen und 6 Monaten zurückliegt) den Schlüssel der Wohnung auszuhändigen.

Aktuelle Informationen finden Sie unter https://www.fehmarn.de/aktuelles  . Auch wir informieren uns unteranderem über diese Seite (oder unten angegebene Links)


Wir haben vom "Tourismus-Service Fehmarn" folgende Infos bekommen, welche für uns als vermieter gelten, die wir hier direkt so weitergeben :

Zitat:

  • Sie sind als Vermieterin oder Vermieter verpflichtet, die Testnachweise zu dokumentieren. Andernfalls ist eine weitere Beherbergung nicht zulässig.
  • Sollte ein Gast sich weigern, Ihnen die Nachweise vorzulegen, müssen Sie – notfalls mit der Polizei – das Mietverhältnis beenden.
  • Bei einem positiven PCR-Test entscheidet das Gesundheitsamt über die weitere Vorgehensweise in jedem Einzelfall. Dies kann eine Fahrt nach Hause im PKW oder eine Quarantäne vor Ort sein.
  • Da Gästedaten vier Wochen lang aufzubewahren sind, muss auch die Dokumentation der Testnachweise mindestens vier Wochen verwahrt werden.

Wir werden dieses FAQ laufend aktualisieren, wenn sich neue Informationen ergeben oder noch zusätzliche Fragen auftauchen, die wir bisher noch nicht berücksichtigt haben.


Info vom 23.07.2021

Liebe Vermieterinnen und Vermieter,

 gestern 22.07.2021 wurde von der Landesregierung Schleswig-Holstein die neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus verabschiedet. Damit treten ab Montag, den 26. Juli Lockerungen u.a. der Testpflicht in Kraft. Für die Beherbergung ist nur noch der Test zur Anreise (Testung vor Reiseantritt, max. 48 Std. alt) notwendig. Die Folgetestung nach 72 Stunden entfällt, ebenso die Testpflicht für die Innengastronomie.

 Auf Fehmarn werden zwei Teststationen (Burg & Wulfener Hals) weiter betrieben, die anderen schließen.  www.fehmarn-schnelltest.de

 Ihr Tourismus-Service Fehmarn

(Zitat ende)


Liebe Gäste, es kann passieren dass die Inormationen kurzfristig geändert bzw. aktualisiert werden,

wir bemühen uns Ihnen aktuelle Infos weiterzugeben und Bitten Sie sich selber auch noch zu informieren.


Hilfreiche Links:

https://ebba.fehmarn-schnelltest.de/

https://www.fehmarn.de/aktuelles

https://www.stadtfehmarn.de/Aktuelles/

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/_startseite/Artikel2021/III/210722_coronaverordnung_verabschiedet.html


 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram